Archives du mot-clé fabric bobble remover

Epidendrum bracteolatum

Epidendrum bracteolatum es una orquídea emblemática, declarada así de la Provincia del Guayas desde el año 2004.

Se caracteriza por presentar pseudobulbos alargados, engrosados en la parte central, bifoliados o trifoliados. La inflorescencia es terminal, ramificada, las flores de color blanco que cambian a amarillo con el tiempo, se parecen mucho a una Cattleya maxima pequeña.

Esta orquídea florece entre los meses de septiembre a noviembre previo a entrar a la época invernal.

Se la encuentra distribuida en los bosques secos de las Provincias del Guayas all metal thermos, Manabí, Los Ríos y El Oro de Ecuador.

Epidendrum bracteolatum fue descrita por Karel Presl y publicado en Reliquiae Haenkeanae 1(2): 100. 1827 fabric bobble remover.​

El nombre del género Epidendrum (Epi.): procede de las palabras griegas « ept » = « sobre » y « dendron » = « árbol » refiriéndose a los hábitos de epifitas de las especies.

bracteolatum: epíteto latino que significa « con bracteolas ».​

Carl-Gisbert Schultze-Schlutius

Carl-Gisbert Schultze-Schlutius (* 20. August 1903 in Düsseldorf; † 8. März 1969 in Hamburg) war ein deutscher Finanzjurist und Hamburger Politiker (CDU).

Nach dem Abitur studierte er ab 1921 Rechtswissenschaft an den Universitäten Hamburg, Heidelberg und Köln. Seit 1922 war er Mitglied des Corps Guestphalia Heidelberg. 1925 promovierte er zum Dr. iur.

1928 war er Gerichtsassessor in Berlin. In den Dienst der Bezirksfinanzverwaltung in Düsseldorf getreten, wurde ihm dort im Mai 1934 die Leitung der Überwachungsabteilung der Devisenstelle übertragen. Am 1. Oktober 1934 zur Devisen-Abteilung des Reichswirtschaftsministeriums abgeordnet, blieb er auf seinem Spezialgebiet tätig und leitete seit dem Frühjahr 1938 das Grundsatzreferat für Devisenfragen des Warenverkehrs. Im Dezember 1942 wurde er als Ministerialdirigent Leiter der Länderabteilung.

Im April 1945 wurde er zum Arbeitsstab Nord des Reichswirtschaftsministeriums in Hamburg versetzt. In der Nachkriegszeit war er vom 1. September 1946 bis zum 31. Mai 1948 Leiter der Wirtschaftsabteilung des Zentralhaushaltsamtes für die Britische Besatzungszone. Am 1. Juni 1948 wurde er Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg. Am 2. Dezember 1953 in den Hamburger Senat gewählt, übernahm er zunächst das Wirtschafts-, später das Finanzressort. Als die Amtszeit des Hamburg-Block-Senats 1957 endete, wurde Schultze-Schlutius zum 1. März 1958 in den Vorstand der Vereinsbank Hamburg berufen, dem er bis zum 31. Dezember 1968 angehörte. Von 1957 bis 1966 war er für die CDU Mitglied der Hamburger Bürgerschaft fabric bobble remover, seit 1961 ihr Erster Vizepräsident. Von Mai 1960 bis März 1969 war er Vorsitzender des Steuer-Ausschusses. Schultze-Schlutius war der einzige reproduction football shirts, der der Hamburger Handelskammer haupt- und ehrenamtlich diente.

Hans E. B. Kruse | Max Ketels | Otto Borgner | Karl Schiller | Ernst Plate | Carl-Gisbert Schultze-Schlutius | Paul Luigs | Edgar Engelhard | Helmuth Kern | Wilhelm Nölling | Jürgen Steinert | Volker Lange | Wilhelm Rahlfs&nbsp goalie gloves for sale;| Hans-Jürgen Krupp | Erhard Rittershaus | Thomas Mirow | Gunnar Uldall | Axel Gedaschko | Ian Karan | Frank Horch

Arnold Diestel | Carl Cohn | Walter Matthaei | Hans Nieland | Bernhard Velthuysen | Hermann Willink | Walter Dudek | Wilhelm Ziegeler | Carl-Gisbert Schultze-Schlutius | Herbert Weichmann | Gerhard Brandes | Hans Rau | Hans-Joachim Seeler | Wilhelm Nölling | Jürgen Steinert | Jörg König&nbsp

Los Angeles Galaxy Home GONZALEZ 4 Jerseys

Los Angeles Galaxy Home GONZALEZ 4 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

;| Horst Gobrecht | Elisabeth Kiausch | Hans-Jürgen Krupp | Wolfgang Curilla | Ortwin Runde | Ingrid Nümann-Seidewinkel | Wolfgang Peiner | Michael Freytag | Carsten Frigge | Herlind Gundelach | Peter Tschentscher